Dr. Karina Joanna SchickZurück

Vita:

Spezialistin für Prothetik

Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetische Zahnmedizin

  • 1995 Studium der Gesundheitssystemmanagement an der Universität Posen
  • 1996-2001 Studium der Zahnmedizin an der Universität Posen
  • 2001 Staatsexamen und zahnärztliche Approbation
  • 2001-2003 Spezialisation in der Oralchirurgie in Posen
  • 2002 Diplom als Gesundheitssystemmanagerin
  • 2003-2004 DAAD Stipendium an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • Seit 2003 Mitarbeiterin an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 2004-2010 Prüfärztin bei klinischer Studie zur Bewertung von RelyX Unicem im Vergleich zu einem Zinkoxidphosphatzement bei der Befestigung von Metallkeramikkronen
  • 2010 Ernennung zur qualifiziert fortgebildeten Spezialistin für Prothetik der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)
  • 2011 Promotion zur Doktorin der Zahnmedizin
  • 2011 Tätigkeitschwerpunkt: Ästhetische Zahnheilkunde
  • 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin für das Lehr-Projekt "PrepCheck"
  • Autorin diverser Publikationen
  • Seit 2011 Mitarbeiterin in der Privatzahnärztlichen Praxis Dr. Reusch in Westerburg
  • Referentin bei den Westerburger Kontakten
  • Aktives Mitglied der DGÄZ
  • Seit 2014 Mitarbeiterin an der Poliklinik für Zahnärztliche
  • Chirurgie und Implantologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
zum Anfang